100 Jahre Karl Bratzke Gerüstbau und Malereifachbetrieb.

Ein Familienunternehmen in das 100. Jahr seines Bestehens zu führen, ist wirklich schon etwas Besonderes. Das Wilhelmshavener Traditionsunternehmen Karl Bratzke Gerüstbau und Malereifachbetrieb GmbH kann heute dieses Jubiläum feiern.  

Mit wenigen Mittel und noch weniger Personal eröffnete Firmengründer Malermeister Karl Bratzke im April 1912 einen kleinen Malerbetrieb im Hinterhof des elterlichen Kolonialwarenladens in der Gökerstraße. Und da die Häuser im erblühenden Wilhelmshaven dem Berliner Baustil nacheiferten, wurden bereits kurz darauf die ersten Leitergerüste angeschafft. Damit legte der Firmengründer das Fundament für ein bis heute erfolgreiches Unternehmen.1945 baute Sohn Heinz Bratzke als einziger Überlebender von drei Söhnen den im Krieg völlig zerstörten Familienbetrieb wieder auf und verlegte Mitte der 60er Jahre den Sitz in den Mühlenweg. Er machte sich nicht nur durch den betrieblichen Erfolg, sondern auch durch sein hohes Engagement als Obermeister, Kreishandwerksmeister, Landesinnungsmeister und Kammerpräsident einen Namen. Wieder 30 Jahre später übernahm Enkel Karl als junger Diplom-Ingenieur die Gerüstbausparte des Familienunternehmens und entwickelte sie zu dem bis heute stärksten Standbein des Betriebes. Rund 50 Meister, Facharbeiter, Auszubildende und Bürokräfte sind bei der Karl Bratzke Gerüstbau und Malereifachbetrieb GmbH heute beschäftigt. Mit Dipl.-Ing Karl Bratzke als Leiter der Sparte Gerüstbau und dessen Bruder Tim – als Malermeister verantwortlich für den Malereibetrieb -  trägt bereits  die vierte Generation der Familie Bratzke Verantwortung für die 100jährige Familientradition. 

„Wir sind ein moderner Familienbetrieb bei dem der Leitsatz Fachwissen und Technikkompetenz aus einer Hand gelebt wird“, weiß Karl Bratzke sen. Ruhen tut das Geschäftsmodell dabei auf den Säulen Privathaushalte, Öffentliche Auftraggeber und Gewerbekunden, die sich vor allem in Norddeutschland aber auch bundesweit finden. Das Leistungsspektrum reicht von der kompletten Innenraumgestaltung vom Fußboden bis zu Wand und Decke über die Schimmelsanierung, Wärmedämmung, Außenputze, Grafittireinigung und bis hin zur Klinkerreinigung und -hydrophobierung. Beim Gerüstbau werden verschiedenste Varianten vom mobilen Traggerüst über klassische Fassadengerüste bis hin zu Spezialgerüsten und Einhausungen angeboten. Spannend ist für das traditionsunternehmen auch ein Blick in die  Auftragschronik aus 100 Jahren. Neben der Beteiligung an modernsten Neubauten wie etwa in der Hamburger Hafencity oder dem Überseemuseum in Bremen finden sich hier auch zahlreiche besondere Bauwerke oder Objekte wie etwa das Segelschulschiff Gorch-Fock, verschiedene Leuchtfeuer und die Beteiligung an der Sanierung des Wilhelmshavener Wahrzeichens „Kaiser-Wilhelm-Brücke“.